Liebster Award – Lynns Fragen, unsere Antworten

 

Screenshot 2015-02-07 13.02.19

 

Wir wurden von Lynn von Lieschenradieschen-Reist für den “Liebster Award” ausgewählt. Vielen Dank dafür! Zweck dieser Aktion ist es noch eher unbekannte Blogs vorzustellen und sich untereinander zu vernetzen. Bei einer Nominierung erhält man 11 Fragen, die man beantworten muss. Anschließend stellt man anderen Bloggern ebenfalls wieder 11 Fragen.

 

Hier kommen nun unsere Fragen von Lynn:

1. Welche Reisen hast du für 2015 geplant?

Eine Reise haben wir ja nun schon hinter uns: Israel. Ein absolutes Wow-Erlebnis!

Außerdem wird es für uns Mitte August wieder für insgesamt vier Wochen nach Norwegen gehen- unser schönstes Fleckchen Erde! Wir werden die gleiche Tour machen, wie schon 2013: Mit dem Auto geht´s los ab Dortmund über Dänemark und Schwedisch Lappland hoch zu den Lofoten. Im Mai 2013 lag überall noch recht viel Schnee, so dass Wandern z.T. nicht möglich war. Das wollen wir jetzt nachholen und mal schauen, ob es dort auch ohne Schnee auf den Bergen so wunderschön ist wie beim letzten Mal. Anschließend werden wir 3 Wochen in einem Angelhäuschen auf der Insel Senja verbringen. Wir haben wieder ein Boot mitgemietet und hoffen, dass wir noch einmal einen so großen Heilbutt fangen, wie 2013- wobei diese Herausforderung sicherlich im Spätsommer etwas größer ist, als Ende Mai, denn der Fisch steht dann in der Regel noch etwas tiefer. Vielleicht fahren wir auf dem Rückweg auch noch mal hoch zum Nordkap- das werden wir aber wohl spontan entscheiden… Wir nutzen unseren Urlaub zwar am liebsten, um Neues zu entdecken- aber Skandinavien geht einfach immer! 🙂

2. Was war das verrückteste, was du je (unterwegs) gegessen hast?

Puh, diese Frage muss eigentlich Andy beantworten… Heuschrecken in Kambodscha, Frösche in Thailand, Schnecken in Marokko… 4 Jahre alter fermentierter Fisch in Norwegen… eingelegte Qualle in Indonesien… Andy probiert grundsätzlich erst mal alles. Wir waren in Asien immer auf der Suche nach einem Nachtmarkt, wie Miri ihn mal in Peking besucht hatte, sind aber nicht fündig geworden. Miri hatte sich damals noch nicht getraut, sich hier durch die Stände zu probieren. Als Mutprobe hatte sie daheim dann schließlich mal eine getrocknete Seidenraupe gegessen- die gibt´s in China frisch auf dem Markt- hier nur getrocknet als Fischfutter. 

3. Dein perfekter Roadtripsong?

„I follow river“ von Lykke Li aus 2011. Das ist unser Song! Unser erster gemeinsamer Roadtripsong, der uns 2012 durch Frankreich begleitete und uns seit dem immer an eine unserer ersten gemeinsamen Touren erinnert.

4. Hast du bei deiner Hotelwahl schon mal so richtig daneben gegriffen?

Hm. Also eigentlich tatsächlich nicht. Wir haben sicher schon in so manchen zellenähnlichem Gebilde geschlafen, das liegt aber daran, dass wir hier hochgradig anspruchslos sind. Unterkünfte suchen wir uns meist spontan vor Ort und ohne Erwartungen. Und wenn du erwartungslos an etwas herangehst, kannst du ja nicht enttäuscht werden, gell? Mit Schlafsackinlets und Isomatten kannst du dich zudem vor so manch ekligem Oberbett schützen. 

5. Was willst du unbedingt noch sehen auf der Welt?

Einiges. Das lassen wir jetzt mal so stehen. Es gibt noch so wahnsinnig viele weiße Fleckchen für uns auf der Welt, die auf uns warten.

6. Was war dein schönstes Reiserlebnis

Angeln um zwei Uhr nachts bei rosafarbenen Mitternachtssonnenhimmel im norwegischen Fjord, dekadent Austern schlürfen auf dem Dach des Marina Sands Hotels in Singapur, Sonnenaufgang am Bromo in Indonesien, unser erster Tag in Israel, als wir durch die Wüste Negev fuhren und unser Glück gar nicht fassen konnten… wir zehren von so vielen Erlebnissen…

7. Was findest du völlig überbewertet?

Schwierige Frage… die Geschmäcker sind ja schließlich verschieden… Kreuzfahrten und All-Inklusive-Urlaube sind ja so ein Trendding seit einiger Zeit und für viele Menschen ein totales Highlight- für uns wäre das aber überhaupt nichts. 

8. Hast du einen ultimativen Packtip?

Nicht wirklich. Aber wir haben eine ultimative Packliste. Seit wir die erstellt haben, packen wir schneller und unkomplizierter. Ansonsten können wir nur sagen: egal was für Urlaub du machst, ob Trekking, Backpacking oder sonst was: mehr als einen gut gepackten 55 Liter Rucksack braucht es nicht zum glücklichen Reisen… na ja vielleicht noch ne Kreditkarte…

9. Auf welchen Komfort kannst du beim Reisen nicht verzichten?

Unsere Fotokamera- und Gopro-Ausrüstung.

10. Gibt es einen Film oder ein Buch der bzw das dich besonders inspiriert?

„Aus der Mitte entspringt ein Fluss“ ist Andys Film. „Eine Billion Dollar“ ist Miris Buch. Hat zwar nichts mit Reisen zu tun, zeigt aber, was Geld aus dir machen kann, wenn du es zulässt. Schon zweimal gelesen und immer noch gut!

11. Wo willst du auf jeden Fall noch einmal hin?

Wir hatten es oben schon geschrieben: Skandinavien geht einfach immer!

.

Liebe Lynn, lieber Leser, das waren unsere Antworten.

Folgende Blogs nominieren wir für den “Liebster Award”:

Kerstin mit Paradise-Found. Klasse Layout und toll geschriebene Beiträge mit wunderschönen Fotos: http://paradise-found.de 

Stefan von Backpacken.de. Gelungene Kombination aus Reisen und Fototips- für uns einen „Like“ wert! http://www.backpacken.de

Lena mit ihrem Italien-Blog https://outandindoor.wordpress.com macht Lust und Laune auf eine Italien-Tour. Wenn das bei uns ansteht, wissen wir, wo wir uns gute Infos holen können.

Steffi und Roland von Reise-Reise.net urlauben genau nach unserem Geschmack, haben offenbar auch einen Hang zum Norden und schreiben klasse Beiträge! http://www.reise-reise.net

 

Unsere 11 Fragen an Euch:

1. Hast du eine Bucket-List? Wenn ja,was sind die drei verrücktesten Dinge darauf?
2. Was ist dein absolutes Lieblingsland und warum?
3. Was war der für dich tollste Ort an dem du bislang übernachtet hast und wie?
4. Dein schönstes Reise-Kindheitserlebnis?
5. Was war deine bislang längste Tour und wie lange warst du unterwegs?
6. Welchem Gericht oder welcher Speise bist du auf deinen Reisen verfallen?
7. Was war das Überflüssigste, das du bislang mal mit auf Reisen genommen hast?
8. Dein ultimativer Fototip
9. Gibt es eine Reise oder einen Urlaub den du dir im Nachhinein lieber gespart hättest?
10. Welcher Typ bist du:

a. Der Ich-schmeiße-meinen-Job-und-reise-durch-die-Welt-Typ

b. Der Ich-beantrage-ein-Sabbatjahr-Typ

c. Der Mir-genügen-6-Wochen-Urlaub-pro-Jahr-Typ

11. Was ist dein großer Reisetraum?

Die Spielregeln:

  • Bedanke Dich bei dem Blogger, der dich nominiert hat und verlinke seinen Blog.
  • Zeige, dass Dein Artikel zum Blogstöckchen “Liebster Award” gehört. Benutze dazu gerne das Awardbild.
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir gestellt wurde.
  • Formuliere selbst 11 Fragen.
  • Nominiere bis zu 11 weiter, noch recht unbekannte Blogger und bitte sie, Deine Fragen zu beantworten
  • Informiere den jeweiligen Blogger über die Nominierung
Wir freuen uns auf Eure Antworten!
Andy, Miri und Skar 🙂
Screenshot 2014-12-22 18.45.35
 …
 …

Screenshot 2015-01-20 21.26.32